2er-Pack FFP2-Masken (FFP2NR EN 149) von BIOFIL

1,19 €
-17 %

0,99 €

(1 Stück = 0,50 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
verfügbar
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Zum Eigenschutz und Fremdschutz
FFP2 Atemschutzmasken mit Ohrschlaufen nach EU-Standard EN149-2001+A1:2009 mit CE-Kennzeichen. Weitere Details siehe Produktdatenblatt.
Mit gutem Sitz schützt die Maske sowohl den Träger als auch sein Gegenüber beim Einatmen vor möglichen Viren und Bakterien in der Luft.
Anwendungshinweise:
• vorher die Hände gründlich reinigen und ggf. desinfizieren
• Innenseite möglichst nicht berühren
• Maske auffalten und Nasenclip mit dem Finger vorformen
• an beiden Gummibändern fassen und über die Ohren ziehen
• auf korrekten Sitz achten und die Nasenklammer an die Nase andrücken
• kräftig in die Maske ausatmen, wenn seitlich Luft austritt, erneut anpassen
• durchfeuchtete Maske wechseln
• nach dem Tragen und Abnehmen die Hände gründlich waschen
• Maske in einer verschlossenen Tüte über den Hausmüll entsorgen
Einfacher Gebrauch: anziehen und anpassen
Öffnen Sie die gefaltete Maske und halten Sie sie mit der scharfen Kante nach außen in Ihrer Hand, und lassen Sie die Spannbänder über Ihre Hand hängen. Halten Sie die Maske über das Kinn und bedecken Sie die Nase. Befestigen Sie die Maske, indem Sie die Spannbänder um die Ohren legen. Legen Sie die Spitzen von zwei Fingern auf den Nasenbügel und biegen Sie den Nasenbügel von der Mitte aus mit den Fingern, bis er eng an Ihrem Gesicht anliegt.
Weitere wichtige Hinweise:
• benutzte Einweg-FFP2 Masken/MNS nicht mit Desinfektionsmittel reinigen oder desinfizieren da dies die Funktionalität der Maske negativ beeinflussen kann
• beim erneuten Anziehen des MNS/der Maske darauf achten, dass eine Verschleppung der Erreger von der kontaminierten Außenfläche auf die Innenfläche verhindert wird. Das Berühren der Innenseite des Filtervlieses ist daher zu vermeiden
• Masken, deren Innenfläche durch Fehler bei der Handhabung möglicherweise kontaminiert wurden, dürfen nicht verwendet werden
• Atemschutzmasken bieten einen gewissen Atemwiderstand, das heißt sie erschweren das Einatmen. Daher sind sie für Menschen mit eingeschränkter Lungenfunktion unter Umständen nicht geeignet.
Bitte vor Gebrauch die Hinweise auf der Verpackung sorgfältig durchlesen. Dieses Produktentspricht den Anforderungen gem. EU-Verordnung 2016/425 über persönliche Schutzausrüstung und wurde gem. Norm DIN EN 149:2011+A1:2009 getestet.